Steht er auf mich Zeichen Anzeichen Merkmale Date erstes Date Liebt er mich ist er verliebt Symptome Verhalten Psycologie Mann Bedeutung liebt er mich oder nicht? Blickkontakt Körpersprache Berührungen Kompliment hat er Interesse wie herausfinden test
Alle Blogbeiträge Geliebt und Lieben - Beziehung und Dating

Subtil, aber eindeutig: So zeigen Männer unbewusst, dass sie ernsthaft Interesse haben

Hallo liebe Leserin,

dieser Blogbeitrag ist ein wahrer Schatz für dich, wenn du unbedingt wissen willst, ob ER tatsächlich auf dich steht und genauso viel Interesse an dir hat wie du an ihm. Neben typischen Zeichen, die dir zeigen, dass dein „Date“ oder „Schwarm“ auch auf dich steht, kannst du ganz gefuchst an folgenden 7 Merkmalen und Verhaltensweisen ablesen:

Hier sind deine 7 weniger offensichtliche, aber sehr effektive Geheimtipps, wie du als Lady ziemlich sicher herausfinden kannst, ob ein Mann an dir echt interessiert ist:

7 überzeugende Geheimtipps: So erkennst du sein Interesse

Steht er auf mich Zeichen Anzeichen Merkmale Date erstes Date Liebt er mich ist er verliebt Symptome Verhalten Psycologie Mann Bedeutung liebt er mich oder nicht?  Blickkontakt  Körpersprache Berührungen Kompliment hat er Interesse wie herausfinden test

1. Erinnerungen an Details

Ein wirklich dir zugeneigter Kerl wird sich kleine Details merken, die du in Gesprächen erwähnst – sei es dein Lieblingscafé, ein bevorstehender Termin oder die Namen deiner Freunde. Wenn er diese Details in späteren Gesprächen aufgreift, zeigt das, dass er aufmerksam zuhört und sich wirklich für dich interessiert.

Tipp: Achte mal bewusst darauf, wie oft er spezifische Dinge anspricht, die du erwähnt hast. Es zeigt, dass er sich Mühe gibt, dich nah kennenzulernen.


2. Dein Angehimmelter sucht nach Gemeinsamkeiten

Ein Mann, der an dir interessiert ist, wird unterbewusst versuchen, gemeinsame Interessen und Aktivitäten zu finden, um mehr Zeit mit dir verbringen zu können. Er wird nach Gemeinsamkeiten suchen und diese betonen, um eine Verbindung herzustellen. Einige Themen werden dieses „Zeichen“ mehr aus ihm herauslocken, etwa eure Hobbies, Musikgeschmack, usw.

Tipp: Beobachte konkret, ob er immer wieder auf Themen zu sprechen kommt, die euch beide interessieren, oder Aktivitäten vorschlägt, die ihr gemeinsam unternehmen könnt.


3. Schutzverhalten seinerseits

Er zeigt ein (fairerweise zuzugeben) unbewusstes Schutzverhalten, indem er dir zum Beispiel hilft, die Straße zu überqueren, dir seine Jacke anbietet, wenn dir kalt ist, oder darauf achtet, dass du sicher nach Hause kommst. Dieses Verhalten zeigt, dass er sich um dein Wohlbefinden sorgt und ist psychologisch wichtig für ihn, weil er seine maskuline, schützende Seite zeigen will, um dich zu umgarnen.

Tipp: Achte auf diese kleinen, aber bedeutungsvollen Gesten. Sie sind oft ein Zeichen dafür, dass er dich beschützen und für dich da sein möchte. Weise ihn nicht ab, auch wenn du natürlich selbst fähig bist, dir deinen Mantel auszuziehen oder die Autotüre aufzumachen, denn da fühlt er sich unbewusst zurückgewiesen.


4. Seine Körpersprache öffnet sich

Ein interessierter Kerl wird sogenannte „offene“ Körpersprache zeigen: Seine Arme und Beine sind entspannt und nicht verschränkt, sein Körper ist dir zugewandt, und er spiegelt manchmal unbewusst deine Bewegungen.

Tipp: Beobachte seine Haltung und Gesten. Offene und zugewandte Körpersprache deutet darauf hin, dass er sich wohlfühlt und sich zu dir hingezogen fühlt. Er „verschränkt“ also nichts vor dir. Ps.: auch wir frauen machen das unbewusst so!


5. Er macht sich „zufällig“ verfügbar

Er scheint immer zufällig dort zu sein, wo du auch bist, oder schlägt häufig Treffen vor. Ein Mann, der an dir interessiert ist, wird versuchen, mehr Zeit mit dir zu verbringen, selbst wenn es (versucht) ungeplant erscheint. Er taucht auf dem Dorffest auf, wo du immer bist oder geht in dem Supermarkt eikaufen, in dem du deinen Wocheneinkauf erledigst, nur um dich mal eben anzutreffen.

Tipp: Achte darauf, wie oft er „zufällig“ in deiner Nähe ist oder ob er oft nach Möglichkeiten sucht, dich zu sehen. Das ist ein klares Zeichen seines Interesses!


6. Er spricht über die Zukunft

Wenn er dich in seine Pläne für die Zukunft einbezieht oder über zukünftige Aktivitäten spricht, die ihr gemeinsam unternehmen könntet, zeigt das glasklar, dass er dich längerfristig in seinem Leben sieht.

Tipp: Hör darauf, wie oft er über zukünftige gemeinsame Unternehmungen spricht. Das zeigt, dass er sich mehr vorstellen kann als nur eine flüchtige Bekanntschaft. Wenn er hingegen oft von Unternehmungen mit „Kumpels“ spricht, ohne dich mitnehmen zu wollen, ist das eher ein Alarmzeichen, denn dann hat er unbewusst nicht wirklich eine gemeinsame Zukunft mit dir im Sinn.


7. Er zeigt sich von seiner besten Seite

Er achtet penibel darauf, sich gut zu präsentieren, wenn er mit dir zusammen ist – sei es durch seine Kleidung, seine Manieren oder seine Geschichten. Er möchte dir imponieren und einen guten Eindruck hinterlassen. Einer, der sich nur auf einen One-Night-Stand mit dir einlassen will, wird nicht so viel Mühe und Energie in diese „Nebensächlichkeiten“ verschwenden.

Tipp: Achte darauf, ob er sich besonders viel Mühe gibt, gut auszusehen und sich positiv zu präsentieren, wenn ihr zusammen seid. Ist sein Shirt gebügelt, trägt er Parfum? Hat er sich die Nägel geschnitten? Das ist ein deutliches Zeichen seiner Angetanheit!

Also Mädels, merkt euch dies:

Männer zeigen ihr Interesse oft auf subtilere Weise, die über offensichtliche Flirtsignale hinausgehen. Indem du auf diese weniger offensichtlichen Zeichen achtest, kannst du besser einschätzen, ob er wirklich an dir interessiert ist. Diese Geheimtipps helfen dir, seine wahren Absichten zu erkennen und geben dir die Sicherheit, dass seine Avancen echt sind und nicht nur Spielerei. Viel Spaß beim Daten!


Mein Büchertipp, wenn du dich nicht immer „sicher“ in dir selbst fühlst und meinst, dass du noch etwas an deiner Verbundenheit mit anderen Menschen feilen möchtest:

Einsamkeit heilen: Die Ursachen erkennen und zu tiefer Verbundenheit finden

von Teal Swan


Die Vereinsamung nimmt in unserer Gesellschaft immer erschreckendere Ausmaße an und kann schwerwiegende körperliche und seelische Folgen haben. Es ist daher wichtiger denn je als Individuum wieder zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, seinen Mitmenschen und der Umwelt zu finden. Dieses Buch zeigt auf sehr praxisorientierte Weise, wie dies gelingen kann. Die Bestseller-Autorin und spirituelle Lehrerin Teal Swan gewährt darin tiefgehende Einblicke und Erkenntnisse zum Thema Einsamkeit. Sie zeigt wie man sich seinen Ängsten stellt und sich wieder

vorbehaltlos geliebt und akzeptiert fühlt.

HIER DIREKT ZUM BUCH GELANGEN

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert