Erfahrungen von Neville Goddard für Website - Gesetz der Anziehung mit Manifestieren und Lebensfreude Erfolgsgeschichten The Secret
Alle Blogbeiträge

Neville Goddard – Seine besten Manifestationstechniken im Überblick

Neville Goddard (1905-1972) war ein spiritueller Lehrer und Autor, der für seine Arbeit im Bereich des Mentalen und der metaphysischen Philosophie bekannt ist. Er gilt als einer der einflussreichsten spirituellen Lehrer des 20. Jahrhunderts und seine Arbeit hat zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt inspiriert.

Goddards Lehren betonen die Macht des Geistes und des Bewusstseins bei der Manifestation von Realität. Er glaubte, dass unsere Gedanken und Überzeugungen unsere Realität formen und dass wir in der Lage sind, unsere Welt durch die Kraft unserer Vorstellungskraft zu verändern.

Goddard veröffentlichte mehrere Bücher und Vorträge, darunter „The Power of Awareness“, „Feeling is the Secret“ und „Your Faith is Your Fortune“. Seine Arbeit hat auch Einfluss auf andere spirituelle Lehrer und Autoren wie Wayne Dyer und Deepak Chopra gehabt.

Im Laufe seines Lebens hielt Goddard zahlreiche Vorträge und Seminare, die aufgezeichnet und später als Bücher und Hörbücher veröffentlicht wurden. Sein Lebenswerk hat dazu beigetragen, das Bewusstsein für die Kraft des Geistes und der Vorstellungskraft zu erhöhen und hat vielen Menschen geholfen, ihre Leben zu verbessern und ihre Träume zu verwirklichen.

Hier findet ihr besonders bekannte Zitate von Neville Goddard:

  1. „The world is yourself pushed out.“
  2. „The feeling of the wish fulfilled is the most powerful prayer you can pray.“
  3. „The difference between imagining and living in the end result is the difference between success and failure.“
  4. „Dare to assume the feeling of your wish fulfilled and observe the route that your attention follows.“
  5. „Change your conception of yourself and you will automatically change the world in which you live. Do not try to change people; they are only messengers telling you who you are. Revalue yourself and they will confirm the change.“
  6. „Imagination is the beginning of creation. You imagine what you desire, you will what you imagine, and at last, you create what you will.“
  7. „Assume the feeling of your desire and let the world respond to your new assumption.“
  8. „Man becomes what he imagines himself to be.“
  9. „Your assumptions are God’s ways of forming Himself in you.“
  10. „Your imagination is the only limit to what you can create in your life.“

Techniken von Neville zur Gestaltung der gewünschten Realität:

Neville Goddard hat zahlreiche Techniken entwickelt, um Menschen dabei zu helfen, ihre Vorstellungskraft zu nutzen, um ihre Träume zu verwirklichen und ihre Realität zu gestalten. Hier sind einige der bekanntesten Techniken:

  1. Die „I AM“ Technik: Diese Technik beinhaltet die Wiederholung von Aussagen wie „Ich bin glücklich“ oder „Ich bin erfolgreich“ als Affirmationen, um das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche zu lenken.
  2. Die „Gedankenstopper“ Technik: Diese Technik beinhaltet das bewusste Stoppen negativer Gedanken und das Ersetzen durch positive Gedanken oder Affirmationen.
  3. Die „Mentale Diät“ Technik: Diese Technik beinhaltet das bewusste Beobachten und Verändern von negativen Gedanken und Überzeugungen, um eine positive Denkweise zu entwickeln.
  4. Die „Vorstellungskraftsreise“ Technik: Diese Technik beinhaltet das bewusste Visualisieren und Imagination von zukünftigen Szenarien, um das Unterbewusstsein auf die Verwirklichung von Zielen auszurichten.
  5. Die „Revision“ Technik: Diese Technik beinhaltet das bewusste Überprüfen und Verändern von vergangenen Ereignissen oder Erinnerungen, um sie in positive Erlebnisse umzuwandeln.
  6. Die „Schlaftechnik“: Diese Technik beinhaltet das bewusste Visualisieren von Wünschen oder Zielen vor dem Einschlafen, um das Unterbewusstsein auf die Verwirklichung von Zielen auszurichten.

Diese Techniken sind in seinen Büchern und Vorträgen ausführlicher beschrieben und können von jedem angewendet werden, der die Kraft seiner Vorstellungskraft nutzen möchte, um seine Realität zu gestalten.

Technik 1: Die I Am Technik von Neville Goddard

Die I AM Technik beinhaltet die Wiederholung von Aussagen wie Ich bin glücklich Ich bin erfolgreich als Affirmationen, um das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche zu lenken.

Die „I AM“ Technik ist eine der bekanntesten Techniken von Neville Goddard und beinhaltet die Wiederholung von Affirmationen, die mit „I AM“ beginnen. Diese Technik soll dazu dienen, das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche zu lenken und das Unterbewusstsein auf die Verwirklichung dieser Ziele auszurichten.

Die „I AM“ Technik basiert auf der Vorstellung, dass unser Bewusstsein und unsere Gedanken unsere Realität formen. Indem wir uns auf positive Eigenschaften und Wünsche konzentrieren, können wir unser Bewusstsein auf die Verwirklichung dieser Ziele ausrichten und so unsere Realität gestalten.

Um die „I AM“ Technik anzuwenden, wählt man eine positive Eigenschaft oder einen Wunsch aus und formuliert eine kurze, klare Affirmation, die mit „Ich bin“ oder „I AM“ beginnt. Zum Beispiel: „Ich bin glücklich“, „Ich bin erfolgreich“, „Ich bin gesund“. Dann wiederholt man diese Affirmation regelmäßig und konzentriert sich auf das Gefühl, das mit dieser Aussage verbunden ist.

Es wird empfohlen, die Affirmationen regelmäßig zu wiederholen, idealerweise täglich und in Momenten, in denen man sich angespannt oder negativ fühlt. Durch regelmäßige Anwendung kann man sein Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche ausrichten und so eine positive Realität manifestieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass die „I AM“ Technik kein Ersatz für konkrete Handlungen und Bemühungen ist, um seine Ziele zu erreichen. Stattdessen kann sie als Werkzeug dienen, um das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche auszurichten und so den Weg für Erfolg und Glück zu ebnen.

Technik 2: Die Gedankenstopper Technik von Neville Goddard

Die Gedankenstopper Technik ist eine Methode von Neville Goddard, um negative Gedanken zu stoppen und durch positive Gedanken oder Affirmationen zu ersetzen

Die „Gedankenstopper“ Technik ist eine Methode von Neville Goddard, um negative Gedanken zu stoppen und durch positive Gedanken oder Affirmationen zu ersetzen. Diese Technik soll dazu beitragen, negative Gedankenmuster zu durchbrechen und das Bewusstsein auf positive Gedanken und Emotionen auszurichten.

Um die „Gedankenstopper“ Technik anzuwenden, ist es zunächst wichtig, sich bewusst zu werden, wenn man negative Gedanken hat. Wenn man merkt, dass man sich in einer Spirale von negativen Gedanken oder Sorgen befindet, kann man sich innerlich sagen: „Stopp!“ oder „Stopp, ich habe genug davon!“ oder „Ich bin jetzt in meinem Frieden.“ Diese Sätze können helfen, das Gedankenkarussell zu unterbrechen und den Fokus auf positive Gedanken zu richten.

Anschließend kann man positive Gedanken oder Affirmationen wählen, die helfen, das Bewusstsein auf das zu lenken, was man stattdessen möchte. Hier sind einige Beispiele für positive Affirmationen:

  • Ich bin glücklich und erfolgreich.
  • Ich bin umgeben von Liebe und Freude.
  • Ich habe alles, was ich brauche, um glücklich und erfüllt zu sein.
  • Ich bin stark und zuversichtlich.
  • Ich vertraue darauf, dass alles gut wird.

Diese positiven Affirmationen können dazu beitragen, das Bewusstsein auf positive Gedanken und Emotionen auszurichten und negative Gedankenmuster zu durchbrechen. Die „Gedankenstopper“ Technik kann zu einem Werkzeug werden, um bewusster und positiver zu denken und so eine positive Realität zu manifestieren.

Technik 3: Die Mentale Diät Technik nach Neville Goddard

Die Mentale Diät Technik beinhaltet das bewusste Beobachten und Verändern von negativen Gedanken und Überzeugungen, um eine positive Denkweise zu entwickeln

Die „Mentale Diät“ ist eine Technik von Neville Goddard, die dazu dient, das Bewusstsein auf positive Gedanken und Emotionen auszurichten. Diese Technik soll dazu beitragen, negative Gedankenmuster zu durchbrechen und das Unterbewusstsein auf eine positive Realität auszurichten.

Die „Mentale Diät“ besteht darin, dass man sich über einen Zeitraum von 21 Tagen auf positive Gedanken und Emotionen konzentriert und negative Gedanken und Emotionen vermeidet. Während dieser Zeit sollte man sich bewusst sein, welche Gedanken und Emotionen man hat, und darauf achten, dass man nur positive Gedanken und Emotionen zulässt.

Um die „Mentale Diät“ anzuwenden, kann man folgende Schritte befolgen:

  1. Entscheiden Sie sich für einen Zeitraum von 21 Tagen, während dem Sie sich auf positive Gedanken und Emotionen konzentrieren möchten.
  2. Seien Sie sich bewusst, welche Gedanken und Emotionen Sie haben. Wenn Sie einen negativen Gedanken oder eine negative Emotion bemerken, sagen Sie sich innerlich „Stop!“ und ersetzen Sie ihn durch einen positiven Gedanken oder eine positive Emotion.
  3. Vermeiden Sie negative Einflüsse wie negative Nachrichten, Bücher oder Filme.
  4. Konzentrieren Sie sich auf positive Gedanken und Affirmationen, die dazu beitragen, das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche auszurichten.
  5. Machen Sie diese Übung zur Gewohnheit und integrieren Sie positive Gedanken und Affirmationen in Ihren Alltag.

Durch die „Mentale Diät“ kann man sein Bewusstsein auf positive Gedanken und Emotionen ausrichten und so eine positive Realität manifestieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die „Mentale Diät“ kein Ersatz für konkrete Handlungen und Bemühungen ist, um seine Ziele zu erreichen. Stattdessen kann sie als Werkzeug dienen, um das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche auszurichten und so den Weg für Erfolg und Glück zu ebnen.

Technik 4: Die Vorstellungskraftreise von Neville Goddard

Die Vorstellungskraftsreise Technik beinhaltet das bewusste Visualisieren und Imagination von zukünftigen Szenarien, um das Unterbewusstsein auf die Verwirklichung von Zielen auszurichten.

Die Vorstellungskraftreise ist eine Technik von Neville Goddard, die dazu dient, das Bewusstsein auf eine bestimmte Vision oder ein bestimmtes Ziel auszurichten. Diese Technik soll dazu beitragen, dass man sich auf eine Erfahrung oder Situation konzentriert, die man manifestieren möchte, und so das Unterbewusstsein auf eine positive Realität ausrichtet.

Um eine Vorstellungskraftreise durchzuführen, kann man folgende Schritte befolgen:

  1. Setzen Sie sich bequem hin und schließen Sie die Augen.
  2. Stellen Sie sich vor, dass Sie sich an einem schönen Ort befinden, an dem Sie sich wohl und entspannt fühlen.
  3. Visualisieren Sie nun das Ziel oder die Vision, die Sie manifestieren möchten. Stellen Sie sich vor, dass Sie bereits in der Situation sind und alles so ist, wie Sie es sich wünschen. Achten Sie dabei auf alle Details, wie Gerüche, Farben, Klänge und Gefühle.
  4. Stellen Sie sich vor, wie Sie sich in dieser Situation fühlen. Fühlen Sie die Freude, die Dankbarkeit und die Erfüllung, die mit dieser Situation verbunden sind.
  5. Wiederholen Sie diese Vorstellungskraftreise täglich, um das Bewusstsein auf das Ziel oder die Vision auszurichten.

Durch die Vorstellungskraftreise kann man das Unterbewusstsein auf eine positive Realität ausrichten und so das Manifestieren des gewünschten Ziels oder der Vision erleichtern. Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorstellungskraftreise kein Ersatz für konkrete Handlungen und Bemühungen ist, um seine Ziele zu erreichen. Stattdessen kann sie als Werkzeug dienen, um das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche auszurichten und so den Weg für Erfolg und Glück zu ebnen.

Technik 5: Die Revision Technik von Neville Goddard

Die Revision Technik beinhaltet das bewusste Überprüfen und Verändern von vergangenen Ereignissen oder Erinnerungen, um sie in positive Erlebnisse umzuwandeln.
Die Revision Technik beinhaltet das bewusste Überprüfen und Verändern von vergangenen Ereignissen oder Erinnerungen, um sie in positive Erlebnisse umzuwandeln.

Die Revision-Technik ist eine Technik von Neville Goddard, die dazu dient, negative Ereignisse der Vergangenheit zu korrigieren und so das Bewusstsein auf eine positive Realität auszurichten. Diese Technik soll dazu beitragen, dass man negative Gedanken und Emotionen durch positive ersetzt und so das Unterbewusstsein auf eine positive Zukunft ausrichtet.

Um die Revision-Technik anzuwenden, kann man folgende Schritte befolgen:

  1. Denken Sie an ein Ereignis aus der Vergangenheit, das Sie gerne anders erlebt hätten.
  2. Stellen Sie sich vor, dass Sie diese Situation jetzt noch einmal erleben können, aber diesmal so, wie Sie es sich wünschen.
  3. Visualisieren Sie diese Situation, wie Sie sie gerne erlebt hätten. Konzentrieren Sie sich dabei auf alle Details, wie die Umgebung, die Menschen, die Worte und die Emotionen.
  4. Fühlen Sie die positiven Emotionen, die mit dieser Situation verbunden sind, wie zum Beispiel Freude, Dankbarkeit und Erleichterung.
  5. Machen Sie diese Übung zur Gewohnheit und integrieren Sie sie in Ihren Alltag, indem Sie regelmäßig negative Ereignisse aus der Vergangenheit revidieren und in positive Erlebnisse verwandeln.

Durch die Revision-Technik kann man das Bewusstsein auf eine positive Realität ausrichten und so negative Gedanken und Emotionen durch positive ersetzen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Revision-Technik kein Ersatz für konkrete Handlungen und Bemühungen ist, um seine Ziele zu erreichen. Stattdessen kann sie als Werkzeug dienen, um das Bewusstsein auf positive Eigenschaften und Wünsche auszurichten und so den Weg für Erfolg und Glück zu ebnen.

Technik 6: Die Schlaftechnik von Neville Goddard

Die Schlaftechnik beinhaltet das bewusste Visualisieren von Wünschen oder Zielen vor dem Einschlafen, um das Unterbewusstsein auf die Verwirklichung von Zielen auszurichten.

Die Schlaftechnik ist eine Technik von Neville Goddard, die dazu dient, das Unterbewusstsein auf eine positive Realität auszurichten, während man schläft. Diese Technik soll dazu beitragen, dass man das Bewusstsein auf eine bestimmte Vision oder ein bestimmtes Ziel ausrichtet und so das Manifestieren dieser Vision oder dieses Ziels erleichtert.

Um die Schlaftechnik anzuwenden, kann man folgende Schritte befolgen:

  1. Bevor Sie schlafen gehen, stellen Sie sich eine positive Vision oder ein positives Ziel vor, das Sie manifestieren möchten.
  2. Stellen Sie sich vor, dass Sie diese Vision oder dieses Ziel bereits erreicht haben. Konzentrieren Sie sich dabei auf alle Details, wie die Umgebung, die Menschen, die Worte und die Emotionen.
  3. Fühlen Sie die positiven Emotionen, die mit dieser Vision oder diesem Ziel verbunden sind, wie zum Beispiel Freude, Dankbarkeit und Erleichterung.
  4. Wiederholen Sie diese Visualisierung und das positive Gefühl, bis Sie einschlafen.

Durch die Schlaftechnik kann man das Unterbewusstsein auf eine positive Realität ausrichten und so das Manifestieren der gewünschten Vision oder des Ziels erleichtern.


Es gibt ein Buch, das ich zum Thema Selbstfindung persönlich sehr empfehlen kann, weil es auch mir extrem geholfen hat, meine eigenen Schatten zu verstehen und alte Traumata in mir aufzulösen, um aktiv in die Richtung meiner Freude und Selbstliebe zu gehen:

Teal Swan: Den Schatten umarmen – Verletzungen der Seele heilen

Klappentext: Teal Swan überlebte jahrelangen Missbrauch durch ein Sektenmitglied, bevor sie im Alter von 19 Jahren ihrem Peiniger entkommen konnte und ihren persönlichen Heilungs- und Transformationsprozess in die Wege leitete. In diesem Buch nimmt sie die Leser mit auf diese Reise der Heilung und Befreiung – eine Möglichkeit für alle traumatisierten Menschen, sich selbst wieder zur Ganzheit zu führen und die Blockaden der Vergangenheit ebenso wie die Angst vor der Zukunft zu überwinden. Aufbauend auf ihren großen außersinnlichen Fähigkeiten sowie Aspekten der Arbeit mit dem inneren Kind und der Schattenarbeit, hat Teal Swan einen revolutionären 18-Schritte-Prozess zur Heilung jeglicher Verletzungen aus der Vergangenheit, aber auch aktueller Probleme entwickelt. Nach dem Durchlaufen dieses ‚Completion‘-Prozesses genießen wir ein höheres Selbstwertgefühl und die Sicherheit, dass das Leben wieder gut werden kann.

HIER FINDEST DU DAS BUCH

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert